TIPPS & TRICKS ZUM PFERDEFLEISCH

Das Fleisch

Pferdefleisch lässt sich mit Rindfleisch vergleichen. Alles, was sich mit Rindfleisch zubereiten lässt, kann auch mit Pferdefleisch gekocht werden. Der einzige Unterschied liegt in der Garzeit des Fleisches. Bratenfleisch vom Pferd (z.B. Schieres, Rouladen, Gulasch oder Schmorbraten) hat eine Garzeit von 2 bis 2,5 Stunden im Schmortopf oder 45 Minuten im Schnellkochtopf. Wenn Sie Pferdefleisch mit Schweinefleisch kombinieren, dann denken Sie bitte an die kürzere Garzeit des Schweinefleisches. Sie sollten es erst später dazugeben. 

Die Gewürze

Um den guten Fleischgeschmack des Pferdefleisches nicht zu verfälschen, genügen zum Würzen Salz, Pfeffer und Paprika. Soll Ihr Braten vom Pferd ein besonders würziges Aroma erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können das Fleisch mit Gewürzen und Kräutern einreiben und dann zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen. Oder Sie legen das Fleisch über Nacht in eine Marinade aus Wein, Kräutern und etwas groben Pfeffer ein, damit diesem eine ganz besondere Note gegeben wird!

Die Sauce

Die Sauce, die Sie beim Schmoren von Pferdefleisch erhalten, ist sehr schmackhaft. Sie können diese jedoch noch etwas verfeinern. Geben Sie beim Schmoren des Fleisches einen Saucenwürfel für dunkle Sauce, etwas Rotwein und einen Schuss Creme fraîche hinzu oder lassen Sie kleingeschnittene Tomaten und Zwiebeln mitschmoren.

Die Verarbeitung

Bratenfleisch können Sie durch das Umwickeln mit Küchengarn daran hindern, sich beim Braten zu verformen. Selbstverständlich übernehmen wir auch gerne das Wickeln des Fleisches für Sie. 

Die Beilagen

Als Gemüse eignet sich zum Beispiel zu Rouladen sehr gut Rotkohl. Des weiteren schmecken Rosenkohl, Blumenkohl, Kohlrabi und Butterbohnen vorzüglich zu Pferdefleisch.

Steaks vom Pferd

Steaks vom Pferd mit wenig Fett in die heiße Pfanne geben und dann von jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten. Danach kurz anschneiden und bis zum gewünschten Garzustand bei kleiner Hitze weiterbraten. Beim Grillen von marinierten Steaks ein Stück Alu-Folie unterlegen. Diese verhindert, dass das Öl der Marinade in die Glut tropft. Ein Steak vom Pferd mit geschmorten Champignons und Zwiebeln ist schnell gemacht und immer lecker!

Getränkeempfehlung

Zu vielen Pferdefleischgerichten schmeckt ein trockener Rotwein ausgezeichnet.

Mit Hilfe dieser Tipps werden Sie viel Freude beim Genuss schmackhafter Pferdefleischgerichte haben.


Fertige Gerichte vom Pferd finden Sie unter:

 

REZEPTE

Finden Sie hier eine große Auswahl an leckeren Rezepten mit Pferdefleisch.
Von Snacks über Hauptgerichte bis hin zu leckeren & pfiffigen Grillspezialitäten.
Klicken Sie HIER!

 
 
 

Fleischerei Dohrmann

Fährer Flur 6
28755 Bremen
Telefon (0421) 661224
Fax (0421) 650202

E-Mail / Kontaktformular